13.09.2017

Areal Hardturm: Nächster Meilenstein erreicht

Zürich


© nightnurse images, Zürich

Auf dem Areal Hardturm plant die Entwicklerin und Totalunternehmerin HRS zusammen mit Partnern den Bau eines Fussballstadions sowie 174 gemeinnütziger und 600 privater Wohnungen. Der Stadtrat gewährt den privaten Investoren zur Umsetzung der drei Projekte jeweils ein Baurecht für das städtische Grundstück. Der jährliche Baurechtszins für alle Baurechte beträgt rund 1,2 Millionen Franken. Die Vorlage muss vom Gemeinderat und Stimmvolk gutgeheissen werden. Gleichzeitig haben die Investoren bei der Stadt den Entwurf des privaten Gestaltungsplans eingereicht. 

Laufende Informationen über den aktuellen Projektfortschritt: 
www.projekt-ensemble.ch 

Medienmitteilung.pdf