03.03.2017

Genf: Grundsteinlegung für Quartet

Genf


Die Grundsteinlegung für Quartet fand heute in Anwesenheit der Bauherrschaft Swisscanto Invest by Zürcher Kantonalbank, ihres Beraters pom+, des Architekturbüros favre & guth AG sowie von Vertretern von Kanton und Gemeinde sowie aller Projektbeteiligten statt. Dazu zählte auch SPG Intercity, die für die Vermarktung der geplanten Geschäftsräume zuständig ist. Gegenstand des Projekts ist die Renovation eines Gebäudes und die Errichtung eines Ensembles von elfc Neubauten, die miteinander verbunden sind und in denen Büroflächen sowie Flächen für Industrie-, Handwerks- und Handelsbetriebe in der Genfer Gemeinde Petit-Saconnex vorgesehen sind. Die ersten Gebäude werden von der HRS Real Estate AG im Frühjahr 2018 übergeben.